· 

"Summerzyt - Bärgzyt" (Sommerzeit - Alpzeit)


Auf der Alp und im Chüebächi ist viel los.......

Seit dem letzten Eintrag im Frühling sind die Tage länger und wärmer geworden. Die Tiere sind "am Bärg" (auf der Alp) und geniessen die frischen Kräuter und die gute Bergluft. Wann immer wir können machen wir einen Besuch am Bärg. Es ist immer sehr schön und so ruhig hier oben. Die Aussicht auf das Tal ist wunderbar und man ist dem Himmel so nah. In den klaren Sommernächten kann man die Sterne fast anfassen. Das klingen der Glocken lässt einem im heimeligen "Heugadä" (Heudiele) wohlig einschlafen. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich und lässt einem jegliche Alltagssorgen vergessen.

 

Unser weisses "Gizzi" (Ziege) das wir im Herbst zu uns ins Chüebächi holen, ist auch hier oben. Liebevoll wird sie im Sommer noch von den Grosseltern und der Familie betreut. Es gefällt ihr sehr gut hier oben. Schwänli liebt es auf den saftigen grünen Alpwiese zu weiden.

 

Unser zweites "Gizzi" (Ziege), das im Herbst zu uns kommt, ist braun und noch bei einer befreundeten Familie am "Bärg" (auf der Alp). Diese Alp ist hoch oben in den Bergen und das "Gizzi" übt sich im klettern. Mit unserer Kalya werden wir sicherlich noch viel erleben.

Wir sind sehr gespannt.

 

Aber nun wieder zu unserem Projekt. Wir, also eher Simon und die Kinder sind im Moment an der Renovation vom "Gizzistall" (Ziegenstall). Die Kinder helfen auch begeistert beim Sägen, Hämmern und einpassen vom Holz. Die Kinder und auch wir freuen uns sehr auf die "Gizzeni" Zigen. Wir können es kaum noch abwarten. Der Laufstall für die Ziegen wird gross und es gibt sogar dazu noch einen kleinen Aussenbereich. Natürlich werden Sie über den Tag draussen im Freien auf der Weide sein. Aber der Winter kommt und die Tage werden kürzer............ Aber das ist ja noch nicht soweit.

 

Die Kinder tollen viel Draussen herum und einer der Buben ist fleissig am Erfinden der andere findet eher am "suddlä" (sudeln mit Wasser) gefallen. Die Mädchen backen viele "Dräck-Chüechli" (Kuchen aus Lehm und Erde), basteln und werkeln an ihrem Holzpferd herum, hierbei helfen auch die Buben mit. Das "Holzross" (Holzpferd) ist der ganze stolz der Kinder. Es sieht toll aus!

 

Wenn alle am Werkeln sind, dann verdrücke ich mich in die Küche.......... Meine Leidenschaft ist halt eher das Einkochen, Sirupe kreieren oder Konfitüre herstellen. Ich liebe es Neues auszuprobieren. Manchmal mit Erfolg und manchmal, na ja............. Es freut mich riesig, dass wir nächstes Jahr viel mehr noch an Kräutern, Pflanzen, Beeren und Gemüse anpflanzen werden. Ich liebe den Duft von Lavendel und Pfefferminze ganz besonders. Genuss aus den Bergen, lasst euch überraschen.

 

"Häbet e guti Zyt u bis gli"

(Wünsche euch eine gute Zeit und bis bald)

 

Fränzi

Neu renovierter Ziegenstall
Renovation Ziegenstall
Holzpferd, Kinderkreativität,
Kinder sind kreativ; Holzpferd "Winter"

Genuss aus den Bergen, Lavendelsirup zu kaufen
Genuss aus den Bergen, Lavendelsirup

Kommentar schreiben

Kommentare: 0